Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Dauerhafte Beobachtung und Erfahrungsaustausch


Um sicher zu gehen, dass sich das Grüne Band wie gewünscht entwickelt und die zahlreichen dort durchgeführten Managementmaßnahmen auch erfolgreich sind, ist eine Erfolgskontrolle sowie eine langfristige Beobachtung der Entwicklung des Grünen Bandes erforderlich. Zudem muss es im Nachgang zu der Übertragung von Flächen des Nationalen Naturerbes im Grünen Band an die Bundesländer oder deren Naturschutzstiftungen zu Naturschutzzwecken möglich sein, den Zustand dieser Flächen zu überprüfen.

Entwicklung eines Beobachtungssystems

Vor diesem Hintergrund wurden schon auf der Fachtagung „Management des Grünen Bandes“ (2011) verschiedene Ansätze für Erfolgskontrollen und ein Monitoring vorgestellt. Die dortigen Teilnehmer waren sich darüber einig, dass die Nutzung vergleichbarer Monitoring-Methoden und eine einheitliche Form der Datenhaltung zum Grünen Band hilfreich wären und nach Möglichkeit angestrebt werden sollten.


Erfassungen der