Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Bestäubung als Ökosystemdienstleistung


Auf Bestäubung angewiesene Früchtevielfalt am Buffet
Anzeige der Art der Bestäubung bei jeder Frucht
Einheimische Früchte am Buffet

Indem Blütenbestäubung das Leben von Pflanzen und Tieren verbindet, ist sie die bedeutendste Schlüsselfunktion in allen terrestrischen Ökosystemen.
Pflanzen benutzen Tiere für ihre sexuelle Fortpflanzung und den Transport von Pollen. Als Gegenleistung bieten sie Nektar, Pollen, Öle oder Duftstoffe an.

Blütenbestäubung erhält die Biologische Vielfalt aufrecht: Über 85 % aller Pflanzen werden durch Tiere bestäubt. Sowohl eine Vielfalt der Pflanzen als auch Tiere, die von diesen Pflanzen leben, sind direkt auf die Blütenbestäubung angewiesen.

Ökosystemdienstleistung durch Bestäubung gewährleistet und beeinflusst ca. 35 % der weltweiten Kulturpflanzenproduktion. Sie spielt eine wichtige Rolle in der Sicherstellung der Ernährung. Viele Gartenpflanzen, Kräuter und Gewürze sowie Arzneimittel sind blütenbestäubt. 

Der gesamte ökonomische Wert durch die Ökosystemdienstleistung durch die Blütenbestäubung wird auf 153 Milliarden Euro/Jahr geschätzt.

siehe auch unter  Agrobiodiversität

Letzte Änderung: 12.06.2009

 Artikel drucken