Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Kooperation mit den Natursportverbänden

Logo DOSB

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und das BfN blicken auf eine erfolgreiche langjährige Zusammenarbeit zurück.  Zu den Projekten

 

Als vorbildlich kann die langjährige Zusammenarbeit von Naturschutz und dem deutschen Luftsportverband (DAeC e.V.) angesehen werden. Als einer der ersten Verbände richtete der DAeC bereits 1996 ein Referat für Umwelt und Natur innerhalb seiner Bundesgeschäftstelle ein und setzt seit dem immer neue Projekte zur Verbesserung von Natur- und Umweltverträglichkeit im Luftsport um.
 Zu den Projekten

 

Golfspielerin auf Golfplatz (Bildautor: Michael Pütsch)

Eine gelungene Kooperation zwischen Sport und Natur- schutz stellt das in 2005 gestartete DGV-Programm "Golf und Natur" dar. Der naturverträgliche Betrieb von Golfanlagen spielt nämlich nicht bloß dem Naturschutz zu, sondern verbessert auch die Spielbedingungen für die Sportlerinnen und Sportler.  Zu Golf und Natur

Wander-Wegweiser "Moos-Rundweg" (Bildautor: B. Engels)

Die deutschen Gebirgs- und Wandervereine legen mit der Pflege und Markierung von 190.000 km Wanderwegen den Grundstein für ein flächendeckendes Wandervergnügen. Die „Digitale Wanderwegeverwaltung“ umfasst die Einrichtung eines bundesweit einheitlichen Systems, mit dem Wanderwege im Internet erfasst und online verwaltet werden.  Zum Projekt

Bogenschiessen beim Naturathlon (Bildautor: Michael Pütsch)

Das Feld der umweltbildenden Maßnahmen wird längst nicht mehr bloß von Seiten des Naturschutzes bespielt: Zahlreiche Sportverbände haben sich diesem angenommen, kommunizieren und fördern umwelt- und naturverträgliches Sporttreiben nicht bloß unter ihren Mitgliedern. Die oftmals positive Einstellung Sport treibender Menschen zu Natur und damit auch ihrem Schutz bietet viel Raum für weiterführende Umweltbildungsprojekte.
 Zu den Projekten

 

Außerdem kooperiert das BfN in konkreten Projekten mit einer Vielzahl weiterer Verbände:

Aktuelles

Bundesprogramm Biologische Vielfalt fördert  Projekt "Sport bewegt - Biologische Vielfalt erleben" des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)

 Förderwettbewerb „Sport bewegt - Biologische Vielfalt erleben“ gestartet

 

 

Letzte Änderung: 08.10.2013

 Artikel drucken