Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Naturbewusstseinsstudie 2009


Titelbild der Studie

Erfolgreiche und glaubwürdige Naturschutzpolitik benötigt valide Daten über Einstellungen, Wissen und Handeln der Bevölkerung in Bezug auf den Schutz der Natur und die Erhaltung der biologischen Vielfalt, kurz: Informationen zum Naturbewusstsein.


Zu diesem Zweck wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und des Bundesamtes für Naturschutz eine erste umfassende und repräsentative Erhebung durchgeführt. Seit Oktober 2010 liegt die erste Naturbewusst- seinsstudie als Veröffentlichung vor. 


Die Befragung fand im Frühsommer 2009 statt. Ziel war es, Informationen über Art und Umfang des Naturbewusstseins in der Bevölkerung allgemein, über das Naturbewusstsein in Abhängigkeit von unterschiedlichen Lebensstiltypen sowie über die Akzeptanz für die Ziele der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt zu erfassen. Insgesamt nahmen 2015 Personen ab vollendetem 18. Lebensjahr aus der gesamten Bundesrepublik an der Studie teil.

Folgende Materialien stehen zum elektronischen Abruf bereit:

 Broschüre Naturbewusstsein 2009

 Kurzfassung Naturbewusstsein 2009

 Wissenschaftlicher Abschlussbericht

 Befragungsergebnisse differenziert nach soziodemographischen Merkmalen

 Befragungsergebnisse differenziert nach Sinus-Milieus

 

Eine  Bestellung gedruckter Exemplare ist beim BMUB möglich.